Christopher Columbus disovery of America

 

Mit Unterstützung von FreeFind
| www.fiks.de |   | Columbus-Startseite |   | |

Von der Rolle - Columbus im Kino

 
Graf Dracula hat wahrscheinlich häufiger den Sprung auf die Leinwand geschafft als der Entdecker Amerikas. Das heißt nicht, kein Regisseur habe sich für den Stoff interessiert. Der erste Streifen erschien 1904 in Frankreich, da hatten die Bilder gerade erst laufen gelernt. Im Jubiläumsjahr 1992 machten sich zwei Columbus-Spielfilme auf die Leinwand Konkurrenz. In dieser Aufstellung nicht berücksichtigt sind rein dokumentarische Filme über die Entdeckung Amerikas.
 
 
Christopher Columbus
 
Frankreich 1904
 
Stummfilm, sonst nichts bekannt
 

The Coming of Columbus
 
USA 1912
Regie: Colin Campbell
Drehbuch: Charles E. Nixon
 
Stummfilm, nichts näheres bekannt
mit:
Charles Clary
Kathlyn Williams

La Vida de Cristóbal Colón y su descubrimiento de América
 
Frankreich/Spanie 1916
Regie: Emile Bourgeois
Drehbuch: Charles Jean Drossner
 
Stummfilm
mit:
Nadette Darson
Monsieur Donelli
Monsieur Garat
Madame Lauriane
Leontine Massart
Francisco Tressols
Marcel Verdier
Georges Wague

Modern Columbus

ursprünglich: The Immigrant
 
USA 1917
 
Stummfilm; Charlie Chaplin als Einwanderer in die USA erduldet eine schwierige Schiffsfahrt und hat natürlich Schwierigkeiten, als er in Amerika ankommt.
mit:
Charles Chaplin - Einwanderer
Edna Purviance - Einwanderer
Eric Campbell - Oberkellner
Albert Austin - Ein Gast
Henry Bergman - Ein Artist

Christoph Columbus
 
Deutschland 1922
 
nichts näheres bekannt
mit:
Albert Bassermann

Columbus Discovers a New Whirl
 
USA 1923
Regie, Drehbuch, Zeichner: Frank A. Nankivell, Richard M. Friel, W. E. Stark
Produktion: Lee-Bradford Corporation
 
farbiger Zeichentrick-Stummfilm; zum Inhalt ist weiter nichts bekannt
 

Columbus
 
USA 1923
Regie: Edwin L. Hollywood
Drehbuch: Arthur E. Krows
 
nichts weiter bekannt
mit:
Fred Eric - Christopher Columbus
Paul McAllister - König Johann II. von Portugal
Howard Truesdale - Der Bischof von Ceuta
Leslie Stowe - Klostervorsteher Juan Pérez
Dolores Cassinelli - Königin Isabella
Robert Gaillard - König Ferdinand

Chris Columbus, Jr.
 
USA 1934
Regie: Walter Lantz
Drehbuch: William Nolan
 
Schwarz-weiß-Kurzfilm (10 Minuten)
 

La Grandeza de América

auch: Cristóbal Colón
 
Mexico 1943
Regie: José Díaz Morales
Drehbuch: José Díaz Morales
 
nichts näheres bekannt
mit:
Manuel Arvide
Adolfo Ballano Bueno
José Baviera
Gerardo del Castillo
Roberto Cañedo
Roberto Corell
Edmundo Espino
Freddy Fernández
Consuelo Frank
Gloria Jordan
Rafael María de Labra
Jorge Landeta
Carlos López Moctezuma
Lina Montes
Manuel Noriega
Andrés Novo
José Ortiz de Zárate
Daniel Pastor
Ángel T. Sala
Agustín Sen
Jesús Valero
Hernán Vera
Julio Villarreal

Cristoforo Colombo
 
Italien 1937
Regie: Carmine Gallone
 
nichts näheres bekannt
 

Kristopher Kolumbus Jr.
 
USA 1939
Regie: Robert Clampett
 
Kurz-Komödie, nichts näheres bekannt
mit:
Mel Blanc - Porky

Christopher Columbus
 
Großbritannien 1949
Regie: David MacDonald
Drehbuch: Sydney Box, Muriel Box, Cyril Roberts
Musik: Arthur Bliss
104 Minuten
Dieser Streifen bemüht sich um große Nähe zu den historischen Begebenheiten. Ein spannungsloses Drehbuch und mittelmäßige Schauspieler machen ihn allerdings zum absoluten Langweiler.
mit:
Fredric March - Christopher Columbus
Florence Eldridge - Königin Isabella
Francis L. Sullivan - Francisco de Bobadilla
Kathleen Ryan - Beatriz
Derek Bond - Diego de Arana
Nora Swinburne - Juana de Torres
Abraham Sofaer - Luis de Santangel
Linden Travers - Beatriz de Peraza
James Robertson Justice - Martin Pinzon
Dennis Vance - Francisco Pinzon
Richard Aherne - Vicente Pinzon
Felix Aylmer - Bruder Perez
Francis Lister - König Ferdinand
Edward Rigby - Pedro
Niall MacGinnis - Juan de la Cosa
Ralph Truman - Kapitän
Ronald Adam - Talavera
Guy le Feuvre - Admiral
Lyn Evans - Lope
David Cole - Columbus' Sohn
Hugh Pryse - Fürsorger
Stuart Lindsell - Prior

Hare we go
 
USA 1951
Warner Bros. Cartoons, Inc.
Regie: Robert McKimson
Drehbuch: Warren Foster
Zeichner: Phil DeLara, Charles McKimson, John Carey, Rob Scribner, Bill Melendez
 
Zeichentrickfilm um den Hasen Bugs Bunny

Columbus entdeckt Krähwinkel
 
Filmbuehne
Deutschland 1954
Regie: Ulrich Erfurth, Alexander Paul
Drehbuch: Alexander Paul, Axel von Ambesser
93 Minuten
 
Deutscher Schwarzweiß-Streifen mit den Söhnen von Charlie Chaplin. Sie kommen nach Krähwinkel und wollen die Kleinstadt amerikanisieren.
mit:
Charles Chaplin Jr.
Sydney Chaplin
Josef Dahmen
Joseph Egger
Albert Florath
Paul Henckels
Ursula Herking
Christiane Jansen
Anneliese Kaplan
Eva Kerbler
Paola Loew
Rudolf Platte
Helmuth Rudolph
Carl Wery
Paul Westermeier
Hubert von Meyerinck

Cristóvão Colombo
 
Brasilien 1957
 
Fernsehserie, sonst nichts bekannt
 

Christopher Columbus
 
USA 1962
Jay Ward Production

 
Vierminütige Zeichentrickfilm-Episode um die Trickfiguren Mr. Peabody und Sherman, die mit Hilfe einer Zeitreise historische Persönlichkeiten kennenlernen.
 

Cristóbal Colón en la facultad de medicina
 
Argentinien 1962
Regie: Julio Saraceni
 
Komödie
mit:
José Marrone
Juanita Martínez

columbus 64
 
DDR 1966
Regie und Drehbuch: Ulrich Thein
 
Der vierteilige Fernsehfilm handelt von dem talentierten Gelegenheitsreporter Georg Brecher (Armin Mueller-Stahl), der im Jahr 1964 im Wismut-Bergwerk arbeitet und an einer Erzählung arbeitet und dabei sich und seine Rolle in der Gesellschaft entdeckt.
mit:
Armin Mueller-Stahl
Tery Torday
Margitta Hallmann
Sepp Wenig
Erik Neutsch

Cristóbal Colón/
Cristoforo Colombo
 
Spanien/Italien 1967
 
Fernsehserie (240 Minuten Gesamtdauer)
mit:
Guido Alberti
Asunción Balaguer
Aurora Bautista
Adriano Domínguez
Joaquín Jordá
Carlos Lemos
Roldano Lupi
Francisco Rabal
Lorenzo Robledo
Julieta Serrano
José Suárez (I)
Gérard Tichy

Professor Columbus
 
BR Deutschland, 1968
Regie:Rainer Erler
Erstaufführung: 23.5.1968
93 min.
 
Ein Bibliothekar erbt unverhofft ein kleines Aktienpaket, kauft ein Schiff und sticht zusammen mit einigen Hippies in See. Eine schmalbrüstige Aussteigergeschichte im Geist der unruhigen 60er Jahre, gewaltsam auf Spielfilmlänge gebracht, mit einigen lauen satirischen Ansätzen (KiM-Filmdienst).
mit:
Rudolf Platte -
Ankie von Amstel -
Jeroen Krabbe -
Louise Martini -

Goodbye, Columbus

 
USA 1969
Regie: Larry Peerce
Drehbuch: Arnold Schulman,
nach einer Novelle von Philipp Roth
Musik: Charles Fox
105 Minuten
 
Der Titel täuscht, der Film nach der preisgekrönten Novelle von Philip Roth hat nichts mit Christoph Columbus zu tun, sondern erzählt die Liebesgeschichte eines College-Boys und einer Unternehmer-Tochter.
mit:
Richard Benjamin - Neil Klugman
Ali MacGraw - Brenda Patimkin
Jack Klugman - Mr. Patimkin
Nan Martin - Mrs. Patimkin
Michael Meyers - Ron Patimkin
Lori Shelle - Julie Patimkin
Royce Wallace - Carlotta
Sylvie Straus - Aunt Gladys
Kay Cummings - Doris
Michael Nurie - Don Farber
Betty Greyson - Aunt Molly
Monroe Arnold - Uncle Leo
Elaine Swain - Sarah Ehrlich
Richard Wexler - Busboy
Rube Schaffer - Uncle Max
Jaclyn Smith - Model
William Derringer - John McKee
Mari Gorman - Simp
Gail Ommerle - Harriet
Jan Peerce - Wedding Guest
Max Peerce -
Anthony McGowan -
Chris Schenkel -
David Benedict -
Ray Baumel -
Delos V. Smith -

Christoph Kolumbus oder Die Entdeckung Amerikas
 
BR Deutschland 1969
Regie: Helmut Käutner
Drehbuch: Helmut Käutner/Klaus-Peter Schreiner
 
Fernsehspiel nach dem Theaterstück "Columbus" von Kurt Tucholsky und Walter Hasenclever. Eine Satire auf die Vorgänge um die Entdeckung der Neuen Welt und den Beginn des Kolonialzeitalters. Erstsendung im deutschen Fernsehen am 7. September 1969 (Hessischer Rundfunk)
mit:
Karl Michael Vogler - Columbus
Hans Clarin - Pepi heute
Walter Hoor - Pepi damals
Margot Trooger- Königin
Theo Lingen - König
Friedrich Maurer - Erzbischof
Fritz Remond - Häptling
Hannelore Elsner - Anaoona
Harry Wüstenhagen - Quintanilla
Joseph Offenbach - Santangel
Klaus Schwarzkopf - Vendrino
Maria Sebaldt - Marquise de Moya
Udo Vioff - Amerigo Vespucci

Robinson Columbus
 
Dänemark 1975
Regie: Ib Steinaa
Drehbuch: Ib Steinaa
 
Keine weiteren Informationen
mit:
Grane Steinaa - Drengen

Der Hafen des Kolumbus
 
Venezuela 1976
 
Keine weiteren Informationen
 

Ein Kolumbus auf der Havel

 
DDR 1977
Regie: Hans Kratzert
Drehbuch: Peter Abraham
Musik Lothar Kehr
81 min
 
Ein lustiger Segelurlaub für drei Landratten aus einem Potsdamer Neubaugebiet. Von Peter Abraham nach seiner gleichnamigen Erzählung.
mit:
Susanne Schulze
Frank Schulze
Ursula Werner
Dieter Wien
Carl-Hermann Risse
 

Cristóbal Colón, de oficio... descubridor

 
Spanien 1982
Mariano Ozores hijo
 
Komödie
mit:
Ángel de Andrés - Cristóbal Colón
Rafaela Aparicio
Luis Barboo
Fiorella Faltoyano
María Kosti
Juanito Navarro
Andrés Pajares - Cristóbal Colón
 

Christopher Columbus
 
Italien/USA 1985
Regie: Alberto Lattuada
Drehbuch: Adriano Bolzoni, Laurence Heath
Fernsehfilm
mit:
Gabriel Byrne - Christopher Columbus
Rossano Brazzi - Diego Ortiz DeVilhegas
Virna Lisi - Dona Moniz Perestrello
Oliver Reed - Martin Pinzon
Raf Vallone - Jose Vizinho
Max von Sydow - König Johann von Portugal
Eli Wallach - Father Hernando DeTalavera
Nicol Williamson - König Ferdinand
Faye Dunaway - Königin Isabella
Michel Auclair - Luis DeSantangel
William Berger - Francisco DeBobadilla
Keith Buffery - Bartholomeo
Anne Canovas - Beatriz Enriquez
Elpidia Carrillo - Coana
Massimo Girotti - Herzog Medina Celi

Die Abenteuer von Pico und Columbus

 
Deutschland 1990
Regie: Michael Schoemann
Drehbuch: Scott Santoro
(Zeichentrickfilm)
 
Columbus ist mit von der Partie, die Santa Maria auch, und irgendwie erreicht man Amerika - aber das sind nur Requisiten in dem Streifen über einen heldenhaften Holzwurm.

Bye Bye Columbus
 
USA 1991
Regie: Peter Barnes
Drehbuch: Peter Barnes
 
Fernsehfilm
mit:
Daniel Massey - Columbus
Simon Callow - Bruder Morcheno
John Turner - Louis de Santangel
Dilys Laye - Beatriz de Bobadillo
Peter Bayliss - Kardinal Mendozo
Harriet Walter - Königin Isabella
Alex Jennings - König Ferdinand
James Laurenson - Torquemada
Christie Horn - Beatriz de Arono
Shaun Prendergast - Erster Seemann
Barry Stanton - Zweiter Seemann
Timothy West - Martin Pinzon
Nicholas Farrell - Rodrigo
Timothy Bateson - Vater Nervo
Gene Latter - Häuptling

Mein Freund Kolumbus
 
Frankreich 1992
Regie: Thibaut Chatel
 
Zeichentrickfilm für Kinder, in dem sich ein kleiner Waisenjunge an Bord von Kolumbus Schiffen schmuggelt, um mit ihnen nach Indien zu fahren ( Erstaufführung: 27.11.1999 Kinderkanal).
 

Christopher Columbus: the Discovery

 
USA, Spanien 1992
Regie: John Glen
Drehbuch: Mario Puzo, John Briley, Cary Bates
Musik: Cliff Eidelman
120 Minuten
 
Columbus (George Corraface) als Draufgänger-Typ, der sich am Anfang des Films auf der Insel Chio wegen einer Frau prügelt. Die ja allen bekannte Geschichte dümpelt blutleer dahin. Noch ein Langeweiler.
mit:
Marlon Brando - Tomas de Torquemada
Tom Selleck - King Ferdinand
George Corraface - Christopher Columbus
Rachel Ward - Queen Isabella
Robert Davi - Martin Pinzon
Catherine Zeta Jones - Beatriz
Oliver Cotton - Harana
Benicio Del Toro - Alvaro
Mathieu Carriere - King John
Manuel de Blas - Vicente Pinzon
Glyn Grain - De La Cosa
Peter Guinness - Fra Perez
Nigel Terry - Roldan
Nitzan Sharron - Benjamin
Steven Hartley - Terreros
Hugo Blick - De Torres
Nigel Harrison - Gonzalo
Chris Hunter - Morales
Simon Dormandy - Bives
Christopher Chaplin - Escobedo
Michael Gothard - Inquisitor's Spy
Clive Arrindell - Lord Guarco
Richard Cubison - Isaac
Mark Long - Joseph
Nicholas Selby - Monsignor Camos
John Grillo - Chios Mapmaker
Serge Malik - Alcalde of Malaga
Joseph Long - 1st Alguazil
Branscombe Richmond - Indian Chieftain
Tailinh Forest Flower - Indian Girl
Anthony Sarda - Indian Brave
Gerard Langlais - Indian Guide
Michael Halphie - Chios Vendor
Genevieve Allenbury - Harana's Wife
Michael Gunn - Prison Officer
Vincent Pickering - Healthy Prisoner
Trevor Sellers - First Mate of Pinta
Caleb Lloyd - Diego--Age 8
Andrew Dicks - Diego--Age 11
Georgi Fisher - Fernando
Steven Fletcher - Rodrigo de Triana
Ivan De Bono - Sailor in Tavern

1492: the Conquest of Paradise

 
USA, Spanien, Frankreich, Großbritannien 1992
Regie: Ridley Scott
Drehbuch: Roselyne Bosch
Musik: Vangelis
120 Minuten
Ridley Scott's Film ist meilenweit von den historischen Ereignissen entfernt, aber bietet spannende Unterhaltung, starke Bilder und ungewöhnliche Bildschnitte.
mit:
Gerard Depardieu - Christopher Columbus
Armand Assante - Sanchez
Sigourney Weaver - Queen Isabella
Loren Dean - Older Fernando
Angela Molina - Beatrix
Fernando Rey - Friar Marchena
Michael Wincott - De Moxica
Tcheky Karyo - Pinzon
Kevin Dunn - Captain Mendez
Frank Langella - Luis de Santangel
Mark Margolis - Bobadilla
Kario Salem - Arojaz
Billy Sullivan - Fernando Age--10
John Heffernan - Brother Buyl
Arnold Vosloo - Guevara
Steven Waddington - Bartolome
Fernando G. Cuervo - Giacomo
Jose Luis Ferrer - Alonso
Bercelio Moya - Utapan
Juan Diego Botto - Diego
Achero Manas - Ship's Boy
Fernando Garcia Rimada - King Ferdinand
Albert Vidal - Hernando de Talavera
Isabel Prinz - Duenna
Angela Rosal - Pinzon's Wife
Jack Taylor - Vicuna

Carry On Columbus

 
USA 1992
Regie: Gerald Thomas
88 Min
 
Klamauk über die Entdeckung Amerikas: Gerald Thomas, Regisseur der erfolgreichen britischen Comedy-Serie "Carry On", und deren 78jährige Produzent Peter Rogers haben sich des Columbus' Stoffs angenommen. Die Kritik hat den Film verrissen.

mit:
Jim Dale - Christopher Columbus
Bernard Cribbins - Mordecai Mendoza
Peter Richardson - Bart Columbus
Maureen Lipman - Gräfin Esmeralda
Alexei Sayle - Achmed
Rik Mayall - Sultan
Sara Crowe - Fatima
Julian Clary - Don Juan Diego
Keith Allen - Pepi, der portugiesische Giftmischer
Leslie Phillips - König Ferdinand
June Whitfield - Königin Isabella
Richard Wilson - Don Juan Felipe
Rebecca Lacey - Chiquita
Jon Pertwee - Herzog von Costa Brava
Nigel Planer - Der Wesir

True Adventures of Christopher Columbus
 
USA 1992
Regie: Patrick Barlow, Philip Bonham-Carter
Drehbuch: Patrick Barlow
 
TV-Serie
mit:
Patrick Barlow - Christopher Columbus
Tim Pigott-Smith - König Ferdinand
Miranda Richardson - Königin Isabella
Victor Banerjee - Guananagari
Freddie Jones - Herold
Graham Stark - Alter Seebär

Columbus on Trial
 
1993
Regie: Lourdes Portillo
 
18 minütiges Video von Lourdes Portillo. Angeregt durch die kontroverse Diskussion zur 500-Jahr-Feier hat Portillo eine Gerichtsverhandlung inszeniert, in der Columbus aus seinem Grab zurückkehrt und von der Comedy-Gruppe Culture Clash ins Kreuzverhör genommen wird. Columbus wird der Grausamkeit gegen Eingeborene, Mord und Vergewaltigung beschuldigt.

Cristóvão Colombo O Enigma
 
Portugal 2007
Regie: Manoel de Oliveira
Drehbuch: Manoel de Oliveira
75 min.
 
Der portugiesische Immigrant Manuel Luciano und seine Frau Silvia sind ein Leben lang auf der Suche nach Beweisen dafür, dass Columbus ein Portugiese war. Dialoglastiger, ruhiger Spielfilm des "ältesten aktiven Regisseurs der Welt" (de Oliveira ist Jahrgang 1908), der in dem Film selbst den gealterten Luciano spielt.
mit:
Ricardo Trêpa - Manuel Luciano (1946-60)
Leonor Baldaque - Sílvia (1957-60)
Manoel de Oliveira - Manuel Luciano (2007)
Maria Isabel de Oliveira - Sílvia (2007)
Jorge Trêpa - Hermínio
Lourença Baldaque - O Anjo
Leonor Silveira - Mãe
Luís Miguel Cintra - Director Museu Porto Santo
Keith Davis - Funcionário Da Alfândega
José Pinto - Sr. José Sabino da Silva
John Wolf - Enfermeiro Hospital
Beth Common - Enfermeira Hospital
João Marques - Padre Sé do Porto
José Luís Torres - Colombo (Stimme)

Quellen: Die weitaus meisten Einträge beruhen auf Informationen aus der englischen | Internet Movie Data-Base |, hilfreichen waren die Homepage der Monatszeitschrift | Cinema |, das | Online-Filmlexikon | und | The Big Cartoon DataBase |.

 

| Zurück zur Columbus-Startseite | | Homepage von www.fiks.de |
 
© 1999-2011 by Norbert Fiks / Last update