Christopher Columbus disovery of America

 

Mit Unterstützung von FreeFind
| www.fiks.de |   | Columbus-Startseite |   | |

Bilder von G. Adolf Closs

Der 400. Jahrestag der Entdeckung Amerikas durch Christoph Columbus war 1892 ein Ereignis, dass in Europa und Amerika große Beachtung fand. Davon zeugen zahlreiche Publikationen und Veranstaltungen. Die in Stuttgart erscheinende Sonntagszeitung "Über Land und Meer. Deutsche Illustrirte Zeitung" widmete sich in der No. 49 des Jahrgangs 1892 ausführlich dem Thema. Besonders auffällig sind die großformatigen Illustrationen aus der Hand von G. Adolf Closs. Hier eine Auswahl (Vergrößerungen per Klick):
 

Columbus landet auf Guanahani (25 KB)

Die Schiffe des Columbus
(28 KB)

Schiffbruch der Santa Maria
(29 KB)

Der Tod des Columbus
(22 KB)

  Gustav Adolf Karl Closs lebte von 1864 bis 1938, ab 1891 in Stuttgart und ab 1907 Berlin. Er war Jurist, Kunst- und Historienmaler und ein vielbeschäftigter Zeitschriften- und Buchillustrator (unter anderem für "Über Land und Meer", "Die Gartenlaube", "Fliegende Blätter") sowie ein bedeutender Heraldiker.

Columbus-Denkmal in Genua
(23 KB)


 

| Zurück zur Columbus-Startseite | | Homepage von www.fiks.de |
 
1999-2007 by Norbert Fiks / Last update